Stevia

Stevia ist ein Süßstoff, der aus der südamerikanischen Pflanze Stevia rebaudiana gewonnen wird und der eine bis zu 300fache Süßkraft des gewöhnlichen Haushaltszucker aufweist. Stevia verursacht keine Karies und ist für Diabetiker geeignet. Die getrockneten und pulverisierten Stevia-Blätter haben einen lakritzähnlichen Beigeschmack.

Steviosid wird in Südamerika und Asien in der Lebensmittelindustrie schon seit langem als Süßstoff eingesetzt und fand bereits in der Schweiz vor allem als Zusatzstoff in Limonaden Verwendung. Innerhalb der EU ist Stevia als Steviolglycoside mit der Bezeichnung E 960 erst seit 2. Dezember 2011 zugelassen. Studien bewiesen zuvor, dass Stevia weder eine schädigende Wirkung auf das Erbgut und die männliche Fruchtbarkeit noch krebsbegünstigende Einflüsse auf den menschlichen Organismus hat.
Der Süßstoff wird auch in Zahnpflegeprodukten verwendet.