Salbe

Salben gehören zu den halbfesten Darreichungsformen der Arzneimittel. Als fettreiche Zubereitung bilden sie eine Grundlage, in die ein Arzneistoff eingebettet sein kann. Salben werden lokal angewendet, indem man sie auf die Haut oder auf Schleimhäute aufträgt. Der Wirkstoff kann direkt in die Haut eindringen. Die Grundlage der Salbe kann, je nach Zusammensetzung, einen kühlenden oder wasserabweisenden Effekt haben und so die Heilwirkung unterstützen. Salben sorgen auch für Pflege und Schutz von Haut und Schleimhäuten.