Neu im Krankheitenglossar: Reizmagen

Wiederkehrende, chronische Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Wenn Sie fettig, süß, scharf oder besonders sauer essen,  auf Kaffee, Alkohol oder Nikotin mit einem nervösen Magen reagieren, Stress haben oder unter Depressionen leiden, könnte bei Ihnen ein Reizmagen vorliegen. Aber auch gewisse Lebensmittelunverträglichkeiten könnten zu einem Reizmagen führen. Reizmagen macht sich durch Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe und Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen, Blähungen, Sodbrennen, Völlegefühl und Durchfall bemerkbar. Lesen Sie mehr zum Thema hier.