NEU im Krankheitenglossar: PARKINSON

Parkinson ist eine Erkrankung des Gehirns, die sich durch eine verlangsamte Beweglichkeit und gestörte Bewegungsabläufe bemerkbar macht. Meist bricht die Krankheit zwischen dem 55. und 79. Lebensjahrs aus. Erfahren Sie hier mehr über die Symptome, den Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten von Parkinson.