Neu im Krankheitenglossar: Magersucht

Essstörungen nehmen v.a. bei Mädchen und jungen Frauen in der heutigen Zeit in Industrieländern zu. Ursächlich sind gesellschaftliche Anforderungen – die Vermittlung falscher und übertriebener Schönheitsideale sowie hohe Ansprüche an die Heranwachsenden -,  familiäre Konflikte, Angst vor dem Erwachsenwerden und dem Frau-Sein sowie das Suchen nach der eigenen Identität. Magersucht wirkt wir ein Ventil. Aber was macht Magersucht mit dem Körper und mit der Seele der Betroffenen? Welche Gefahren liefern sich Magersüchtige aus? Und wie können Magersüchtige aus den Teufelskreis ausbrechen? Lesen Sie mehr hier.